XIST4C - Content Management System
Einfachheit erleben - Komplexität steuern.
Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
XIST4C - Content Management SystemNautilus
Homepage XIST4C Deutsch> Datenschutz


Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden

Datenschutzerklärung

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

LivingLogic AG
Markgrafenallee 44
95448 Bayreuth
Deutschland
vertreten durch den Vorstand Dr. Alois Kastner-Maresch
Tel.: +49 921 5072079-0
E-Mail: info@livinglogic.de
Website: www.livinglogic.de

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der betrieblich bestellte Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Christian Hahn
LivingLogic AG
Tel.: +49 921 5072079-0
E-Mail:

III. Erfassung und Verwendung von Daten

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

A. Bereitstellung der Website und Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website, speichert der zugrundeliegende Webserver automatisiert immer die IP-Adresse Ihres Providers, Informationen über den Browsertyp und das Betriebssystem des Nutzers, die Webseite, die Sie vorher besucht haben, die Webseiten, die Sie auf dem Webserver abrufen sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuchs. Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art.6 Abs. 1 lit.f DSGVO.

Diese Informationen sind für die technische Übermittlung der Webseiten und den Serverbetrieb erforderlich. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art.6 Abs. 1 lit.f DSGVO.

Die Daten in Logfiles werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

B. Cookies

Unsere Webseite verwendet "Cookies". "Cookies" sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die zumeist temporär auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Der "Cookie" wird auf Ihrem Rechner abgelegt und verbleibt dort, wenn Sie den Browser schließen. Die meisten Webbrowser akzeptieren "Cookies" automatisch. Der "Cookie" kann bei Ihrem nächsten Besuch unserer Webseite wieder gelesen werden. Dabei werden nur technisch notwendige "Cookies" verwendet.

Wir setzen technisch notwendige "Cookies" ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann, beispielsweise bei den Log-In-Informationen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von "Cookies" ist Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger "Cookies" ist die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von "Cookies" nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige "Cookies" erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO.

"Cookies" werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von "Cookies". Regulär werden die "Cookies" ausschließlich auf unserem Server für höchsten 48 Stunden gespeichert. Sie können Ihren Browser jedoch auch so einstellen, dass keine "Cookies" auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte "Cookies" wieder gelöscht werden. Bitte befolgen Sie dazu die Anweisungen der Hilfefunktion Ihres Browsers bezüglich der Verhinderung sowie der Löschung von "Cookies". Werden "Cookies" für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

C. Webanalyse

Zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Seite und zu statistischen Zwecken werden Daten in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Dies geschieht mit Hilfe der Webanalyse Software der Firma Matomo. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Die Daten werden nicht dazu benutzt, Sie als Besucher der Website persönlich zu identifizieren. IP-Adressen werden durch entsprechende Kürzung anonymisiert. Über die Auswertung der Nutzerdaten erhalten wir anonymisiert Informationen über die durchschnittliche Verweildauer und die Abrufhäufigkeit von Web-Seiten. Nutzerdaten werden auch nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung der Webanalyse Software der Firma Matomo ist Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Nach Anonymisierung und Auswertung der Daten werden diese unmittelbar gelöscht.

D. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind die E-Mail-Adresse, der Name, eventuell die dazugehörige Firma. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Außer wir sind verpflichtet, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten.

IV. Personenbezogene sensible Daten

Es werden über diese Website nicht gezielt besondere Arten personenbezogener Daten erhoben, es sei denn, es dient der Erfüllung von bereitgestellten Leistungen, geschlossenen Verträgen oder falls wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Die Vertraulichkeit und Sicherheit dieser Informationen wird von uns gewährleistet, indem der Zugriff auf diese Daten beschränkt ist und technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt werden, mit denen die Daten gegen Verlust, Missbrauch und unsachgemäße Weitergabe geschützt werden.

V. Empfänger und Weitergabe der Daten

Die Sicherung der Daten erfolgt auf Servern in Hochleistungsrechenzentren. Diese sind uns gegenüber verpflichtet, die Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung, sowie unter der strikten Einhaltung der einschlägigen Datensicherheits- und Datenschutzbestimmungen zu behandeln.
Die Daten werden für keinen anderen Zweck auf diesen Servern gesichert, als um die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit der Daten und Belastbarkeit der Hardware für Sie vollständig gewährleisten zu können.

VI. Rechte der betroffenen Person

Gemäß geltendem Recht können Sie laut Art. 15 DSGVO jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind.

Darüber hinaus haben sie ein Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO, Einschränkung gemäß Art. 18 DSGVO und Löschung gemäß Art. 17 DSGVO Ihrer personenbezogenen Daten. Falls Sie eines der Rechte gemäß Art. 16, 17,18 DSGVO gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht haben, wird dies allen Empfängern gemäß Art. 19 DSGVO mitgeteilt, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. An die Stelle der Löschung tritt unter den Voraussetzungen des § 16 III. u. IV. BDSG ggf. die Sperrung.

Zudem steht Ihnen das Recht der Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO und das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 78 DSGVO zu.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet dann die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können jederzeit Ihr Einverständnis zur generellen oder zweckspezifischen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber der LivingLogic AG für die Zukunft gemäß Art. 7 Abs.3 DSGVO widerrufen. Wir werden Ihre Daten dann unverzüglich in unserer Datenbank löschen.

VII. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Webseite stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen.

Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte über unsere Kontakt-Seite an uns oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden